RESUMEE SAG

 

Im Jahre 2008 zeigte die Firma SAG aus Deutschland Interesse an einer Geschäftsausweitung durch den Abschluss eines Joint Ventures in Rumänien oder durch den Kauf eines renommierten Unternehmens, das  im Elektromontagebereich von Hochspannungsleitungen und Hochspannungsfreileitungen tätig war.

 

In Zusammenarbeit mit DELOITTE Corporate Finance erstellte INPEC ENGINEERING eine Studie für SAG, die eine seriöse Analyse der derzeitigen und zukünftigen rumänischen Leistungsfähigkeit im Energiebereich umfasste, darüber hinaus Informationen zu potenziellen, wirtschaftlich interessanten Firmen im rumänischen Energiesektor lieferte und so der Firma SAG Folgen eventueller Investitionen aufzeigte und Entscheidungshilfen für mögliche Investitionen bot.

 

Die Studie beruhte auf offiziellen Informationen der Geschäftsleitungen der wichtigsten rumänischen Unternehmen wie z.B. Transelectrica S.A., Electrica S.A., Romelectro S.A., Energomontaj S.A., Electromontaj S.A. und Electroserv S.A.

 

Die so erhaltenen Informationen umfassten:

 

 - die Struktur des rumänischen Energiemarktes

 - den Markt für die Infrastrukturleistungen im Strombereich

 - Prognose der zukünftigen, für den Markt relevanten Faktoren

 

Ein wesentliches Kapitel befasste sich mit der Analyse der wichtigsten Unternehmen im Bereich Planung und Montage im Energiebereich, die für eine Zusammenarbeit mit SAG in Frage kamen. INPEC ENGINEERING lieferte durch jahrelange Erfahrung auf dem rumänischen Energiemarkt einen wertvollen Beitrag für Unternehmensentscheidungen der SAG, indem unter anderem die Kapitalkraft und die Leistungsfähigkeit der bekanntesten rumänischen Unternehmen im Energiebereich dargestellt wurden, die in der Vergangenheit und aktuell zur Entwicklung des Energiesektors beitrugen. Zu dieser Kategorie gehörten Romelectro – ISPE, Energomontaj, Electromontaj Bucuresti, Electromontaj Cluj, ELCO Bucuresti und andere.

 

Die erstellte Studie wurde Ende 2008 von der INPEC ENGINEERING GmbH und den Vertretern von DELOITTE der Geschäftsführung der SAG in Deutschland präsentiert.

Trotz positiver Einschätzung beschloss SAG, die Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeit auf den Standort Rumänien zunächst aufzuschieben, weil die inzwischen eingetretene Weltwirtschaftskrise sich auch auf den Energiesektor ungünstig auswirken könnte .

 

 

 

(c) 2013 INPEC ENGINEERING GmbH | HOME | IMPRESSUM